Starfield: Alle Infos zu Release, Plattformen, Preis und mehr (2024)

12:45So beginnt Starfield: Die ersten 12 Minuten auf Deutsch

Starfield erschien am 6. September 2023. Endlich können wir mit unserem Raumschiff das Weltall erkunden und Abenteuer erleben. Wir haben alle wichtigen Infos zu Release, Preis, Plattformen und Download für euch zusammengestellt.

  • Release: Wann erscheint Starfield?
  • Plattformen: Worauf erscheint Starfield?
  • Preis: Wie viel kostet Starfield?
  • Test: Wie gut ist Starfield?
  • Tipps und Tricks: So gelingt der Einstieg in Starfield
  • Download: Wie viel GB muss ich herunterladen?
  • Systemanforderungen: Was muss mein Rechner können?
  • Gameplay: Wie spielt sich Starfield?
  • Multiplayer: Wird Starfield einen Koop-Modus bekommen?

Alle bekannten Infos zu Starfield

Release: Wann erscheint Starfield?

Starfield erschien am 6. September 2023 um 2 Uhr morgens deutscher Zeit.

Tests von Presse und Influencern zu Starfield sind ab dem 31. August online gegangen und fallen höchst zwiegespalten aus.

Ursprünglich war für das Rollenspiel mal ein Release in der ersten Jahreshälfte 2022 geplant, wurde dann aber verschoben. Was hinter dieser Verschiebung steckte, klären wir in unserer Kolumne.

GameStar Black Edition StarfieldBundle aus Heft mit XXL-Doppelposter und EpaperJetzt mit 13 Seiten Epaper-Update rund um ModsGuides zu Charakterwahl und FertigkeitenHilfe beim Raumschiff- und Basisbaualle wichtigen LocationsHeft ab sofort am Kiosk und im Shopdeine Lieben sind Lichtjahre weit weg12,99 €

Plattformen: Worauf erscheint Starfield?

  • PC
  • Xbox Series X und S

Starfield erscheint für den PC und auf Konsolen exklusiv für die Xbox Series X und S. Ein Release für die PS5 ist nicht geplant.

Release im Game Pass: Starfield ist zum Launch direkt im Xbox und im PC Game Pass erhältlich. Wir erklären in einem extra Info-Artikel alles zum Premium-Upgrade, den Kosten und den Startzeiten im Game Pass.

74

Starfield - Screenshots ansehen

Preis: Wie viel kostet Starfield?

  • PC
    • Standard Edition: 80 Euro (70 Euro auf Steam)
    • Digitale Premium Edition: 110 Euro (100 Euro auf Steam)
    • Constellation Edition: 300 Euro
  • Xbox Series X und S
    • Standard Edition: 80 Euro
    • Digitale Premium Edition: 110 Euro
    • Constellation Edition: 300 Euro
  • Game Pass
    • Standard Edition: im Abo enthalten
    • Premium Edition Upgrade: 35 Euro

Wer seine Standard Edition aufwerten möchte, kann das separate Premium Upgrade für 35 Euro kaufen. Damit können auch Game Pass Abonnenten auf den Early Access der Premium Edition zugreifen.

Test: Wie gut ist Starfield?

Inzwischen konnten auch wir uns ein umfangreiches Bild zu Starfield machen - und das fällt höchst zwiegespalten aus. Wenn ihr wissen wollt, wie Peter zu dieser Wertung kam, erfahrt ihr hier mehr:

Starfield im Test: Bethesdas größtes Rollenspiel. Aber nicht ihr bestes.vonPeter Bathge

Tipps und Tricks: So gelingt der Einstieg in Starfield

Wir lassen euch nicht hängen, selbst wenn ihr den Weltraum erkundet. Deshalb haben wir schon jede Menge praktischer Tipps und Tricks für euch gesammelt, damit euer Aufbruch in die unendlichen Weiten von Erfolg gekrönt ist.

Ihr habt Starfield noch nicht gespielt oder seid noch am Anfang? Wir haben 10 Einsteigertipps für euch zusammengestellt, die wir gerne vor dem Start gekannt hätten.

Download: Wie viel GB muss ich herunterladen?

Wie groß ist der Download? Je nach Plattform müsst ihr bis zu 140 GB auf eurem Speichermedium für Starfield frei halten:

  • Download-Größe auf Xbox: 125 GB
  • Download-Größe auf PC: 140 GB

Systemanforderungen: Was muss mein Rechner können?

Für Starfield hat Bethesda folgende Systemanforderungen angegeben. Mithilfe unserer Übersicht könnt ihr direkt prüfen, ob euer System bereit für das Rollenspiel ist:

Mindestanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 10 64-bit
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X, Intel Core i7-6800K
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: AMD Radeon RX 5700, NVIDIA GeForce 1070 Ti
  • DirectX: Version 12
  • Speicherplatz: 125 GB SSD

Empfohlene Anforderungen

  • Betriebssystem: Windows 10/11 64-bit
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X, Intel i5-10600K
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: AMD Radeon RX 6800 XT, NVIDIA GeForce RTX 2080
  • DirectX: Version 12
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 125 GB SSD

Wir haben natürlich im Rahmen unseres Tests auch einen umfangreichen Technik-Check für euch erstellt. Wo kann Starfield technisch punkten, wo muss es Federn lassen? Das erfahrt ihr hier.

Ob Starfield seine Technik-Versprechen überhaupt halten kann, besprechen wir ausführlich im GameStar Talk.

Gameplay: Wie spielt sich Starfield?

Starfield soll wieder mehr Rollenspiel werden und euch echte Entscheidungsfreiheit lassen. In unserem großen Test erfahrt ihr natürlich, welches Gameplay euch in Starfield erwartet.

Die wichtigsten Features des Rollenspiels fassen wir für euch zusammen:

  • Open World: In der Open World von Starfield soll es über 1.000 besuchbare Planeten geben, die wir außerdem mit unserem voll benutzbaren Raumschiff selbst ansteuern.
  • Skill-System: Wie schon in alten Bethesda-Rollenspielen schalten wir Skills mit Punkten bei Levelaufstieg frei, steigern sie aber mit Benutzung. Mehr zum Skill-System haben wir in einem eigenen Artikel für euch.
  • Kämpfe: Starfield wird auf Shooter-Gameplay setzen, es wird aber auch Nahkampf und eine Art »Magie-Pendant« geben.
  • Crafting und Basenbau: Neben Crafting und Forschung werdet ihr auch eure eigenen Mondbasen und Raumschiffe bauen können.
  • Fraktionen: Bethesda-typisch gibt es natürlich auch in Starfield wieder verschiedene Gruppen und Gemeinschaften, denen wir uns anschließen können.
  • Sandbox: Laut PR-Chef Pete Hines beginnt Starfield sogar erst dann so richtig, wenn man die Hauptstory abgeschlossen hat.

19:50Starfield - Testvideo zum Open-World-Weltraumspielplatz

Multiplayer: Wird Starfield einen Koop-Modus bekommen?

Starfield wird ein reines Singleplayer-Spiel. Obwohl viele Elemente wie das große Universum und die frei betretbaren Planeten stark an No Man's Sky und Star Citizen erinnern und eigentlich nach Multiplayer-Elementen schreien, wird Starfield kein MMO sein und auch keinen Koop-Modus bekommen.

Die Kollegen von MeinMMO finden aber: Starfield wird das beste MMO, das gar keines ist.

Gibt es eine Multiplayer-Mod für Starfield? Starfield möchte es Moddern leicht machen, Mods für das Rollenspiel zu erstellen und es gibt schon zahlreiche Modifkationen. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass irgendwann eine Multiplayer-Mod für Starfield erstellt wird.

Mehr zu Starfield

Nach kontroverser 7-Euro-Mission in Starfield: Todd Howard bezieht Stellung zur KritikvonJesko Buchs
Starfield: Nach Shattered Space geht's weiter und das ist längst nicht allesvonSebastian Beeg
Starfield: Ein inoffizieller Patch sorgt in der Community für Streit, was steckt dahinter?vonTillmann Bier

Was denkt ihr bisher über Starfield? Konnte euch das Gameplay überzeugen oder seid ihr enttäuscht? Wurde das Spiel dem Hype gerecht und was haltet ihr vom Preis? Habt ihr Starfield schon gespielt, oder wartet ihr ab, bis das Spiel weiter gepatcht wurde? Und auf welcher Plattform spielt ihr Starfield? Was gefällt euch an dem Rollenspiel und was eher nicht? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Starfield: Alle Infos zu Release, Plattformen, Preis und mehr (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Arline Emard IV

Last Updated:

Views: 5569

Rating: 4.1 / 5 (52 voted)

Reviews: 91% of readers found this page helpful

Author information

Name: Arline Emard IV

Birthday: 1996-07-10

Address: 8912 Hintz Shore, West Louie, AZ 69363-0747

Phone: +13454700762376

Job: Administration Technician

Hobby: Paintball, Horseback riding, Cycling, Running, Macrame, Playing musical instruments, Soapmaking

Introduction: My name is Arline Emard IV, I am a cheerful, gorgeous, colorful, joyous, excited, super, inquisitive person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.