Starfield: Release - Infos zu Gameplay, Editionen & Inhalte (2024)

Starfield erscheint am 06. September für den PC auf Steam und im Xbox Game Pass sowie für Xbox Series X/S. Alle wichtigen Infos zum Release und den Inhalten des SciFi-Rollenspiels findet ihr hier auf MeinMMO.

Mit Starfield hat Entwickler Bethesda nach über 25 Jahren eine neue Marke entwickelt, die sich mit den geistigen Vorgängern Fallout und The Elder Scrolls messen soll. Entsprechend hoch sind die Erwartungen.

Was das überhaupt für ein Spiel ist, alle Infos zu Release und weitere interessante Fakten, haben wir hier in unserem großen Special zu Starfield gesammelt. Mit einem Klick kommt ihr zu den gesuchten Infos:

  • Release – Early Access, Multiplayer, Plattformen, Beta
  • Editionen und Preise
  • Gameplay – Was kann man in Starfield machen?
  • Systemanforderungen

Für einen ersten Einblick ins Gameplay schaut euch folgenden Trailer an:

Starfield – Official Gameplay Trailer

Weitere Videos

Mehr Videos für dich

Die besten MMORPGs aller Zeiten für PC und KonsoleSatisfactory verkündet Release mit aberwitzigem TrailerErster Trailer zur lang erwarteten Fortsetzung von “Gladiator 2”Elden Ring: Alle Waffen und Zauber von den Echos der DLC-BosseIm Survival-Spiel Once Human müsst ihr zusammenarbeitenDer Trailer zur Zusammenarbeit zwischen Viking Rise und Vikings: Valhalla zeigt 3 legendäre Wikinger-HeldenDas Survival-Spiel Once Human zeigt PvP-GameplayWarhammer 40k Rogue Trader: Der Trailer zur neuen Todeskult-AssassineWarhammer 40k: Rogue Trader – Der Teaser Trailer zum 1. DLC “Void Shadows” auf SteamElden Ring: Diese alte Oma versorgt euch mit einem krassen Eintopf, wenn ihr sie verschontElden Ring: 3 Verwandlungen, die euch besondere Boni bietenDigimon Story Cyber Sleuth – Trailer zum JRPG im Stile von Persona und Pokémon

Starfield: Release – Early Access, Multiplayer, Plattformen, Beta

Wann erscheint Starfield? Der volle Release ist am Mittwoch, dem 06. September 2023, der Early Access startet am Freitag, dem 01. September um 2 Uhr Nacht deutscher Zeit.

  • Hier findet ihr alle Infos zum Early Access

Kommt Starfield zum Release im Xbox Game Pass? Ja, Abonnenten können Starfield direkt zum Start ohne weitere Kosten zocken. Es gibt sogar ein Upgrade auf die Premium-Edition für 35,– Euro, damit ihr den Early Access nutzen könnt.

Auf welchen Plattformen ist Starfield verfügbar? Auf dem PC könnt ihr Starfield in der Xbox-Gaming-App oder auf Steam spielen. Zudem kommt es für Xbox Series X/S.

Kommt Starfield irgendwann für PS5? Nein, dazu gibt es aktuell keine Pläne. Eigentlich wäre Starfield sogar beinahe ein Exklusiv-Titel für die PlayStation geworden. Die Übernahme von Bethesda durch Microsoft hat den Spieß jedoch umgedreht.

Hier haben wir ein paar Tipps für euren Start:

Mehr zum Thema5 Tipps für euren optimalen Start in Starfieldvon Maik Schneider

Bietet Starfield einen Multiplayer? Nein. Nach aktuellem Stand wird es von offizieller Seite keinen Multiplayer geben und auch keinen Koop-Modus. Mods sind aber wahrscheinlich.

Wie groß ist der Download von Starfield? Rechnet mit einem Download zwischen 120 und 130 GB. Ihr braucht den Platz zwingend auf einer SSD-Festplatte.

Wird es einen Preload geben? Ja, der Preload ist auf allen Plattformen online.

Wird es eine Starfield-Beta geben? Es gibt aktuell keinen Hinweis auf einen Betatest. Solche Testphasen werden oft genutzt, um die Server oder Features von Multiplayer-Games zu testen. Starfield ist aber ein reines Singleplayer-Erlebnis. Wir erwarten deshalb auch keinen Test vor dem Release.

Auf der gamescom 2023 gab es einen neuen Cinematic-Trailer für Starfield:

Gamescom ONL 2023 Trailer Starfield

Weitere Videos

Mehr Videos für dich

Die besten MMORPGs aller Zeiten für PC und KonsoleSatisfactory verkündet Release mit aberwitzigem TrailerErster Trailer zur lang erwarteten Fortsetzung von “Gladiator 2”Elden Ring: Alle Waffen und Zauber von den Echos der DLC-BosseIm Survival-Spiel Once Human müsst ihr zusammenarbeitenDer Trailer zur Zusammenarbeit zwischen Viking Rise und Vikings: Valhalla zeigt 3 legendäre Wikinger-HeldenDas Survival-Spiel Once Human zeigt PvP-GameplayWarhammer 40k Rogue Trader: Der Trailer zur neuen Todeskult-AssassineWarhammer 40k: Rogue Trader – Der Teaser Trailer zum 1. DLC “Void Shadows” auf SteamElden Ring: Diese alte Oma versorgt euch mit einem krassen Eintopf, wenn ihr sie verschontElden Ring: 3 Verwandlungen, die euch besondere Boni bietenDigimon Story Cyber Sleuth – Trailer zum JRPG im Stile von Persona und Pokémon

Wie viel kostet Starfield? – Editionen, Preise, Vorbesteller-Boni

Wie viel kostet Starfield? Das Rollenspiel kommt zum „Vollpreis“ auf den Markt und bietet drei unterschiedliche Editionen. Wollt ihr nur reinschnuppern, könnt ihr das 14 Tage für nur einen Euro. Hier die 3 verfügbaren Editionen:

  • Standard Edition
    • PC: 69,99 € / Xbox: 79,99 €
    • Enthält das digitale Hauptspiel
  • Premium Edition
    • Xbox: 109,99 € / Steam: 99,99 €
    • Starfield-Hauptspiel
    • „Shattered Space“-Story-Erweiterung (sobald veröffentlicht)
    • „Constellation“-Skin-Paket
    • Bis zu 5 Tage Early Access
    • Zugriff auf „Starfield Digitales Artbook & Original-Soundtrack“
  • Constellation-Edition (Physisch)
    • 299,99 €
    • Starfield-Hauptspiel
    • „Shattered Space“-Story-Erweiterung (sobald veröffentlicht)
    • „Constellation“-Skin-Paket
    • Bis zu 5 Tage Early Access
    • Zugriff auf „Starfield Digitales Artbook & Original-Soundtrack“
    • Steelbook-Display
    • Constellation-Patch
    • Credit-Stick mit lasergraviertem Spiel-Code
    • Starfield-Chronomark-Uhr und Schatulle

Die Standard-Edition lässt sich auf Premium upgraden, wenn ihr zum Beispiel über den Xbox Game Pass spielt, aber die 5 Tage Early Access mitnehmen wollt.

Mehr Details zu den einzelnen Editionen findet ihr in unserem Beitrag:

Mehr zum ThemaStarfield: Editionen im Vergleich – Preise und Early Accessvon Dariusz Müller

Starfield: Gameplay – Was kann man in Starfield machen?

Starfield ist ein riesiges Action-RPG von den Machern von Fallout und The Elder Scrolls. Es soll ein typisches Bethesda-Game sein und habt ihr Fallout 4 oder The Elder Scrolls: Skyrim gespielt, könnt ihr in diese Richtung denken – aber alles mit einem kräftigen Schuss Science Fiction.

  • Schiffe

Eines der größten Features ist der Schiffsbau. Ihr könnt selbst Schiffe zusammenstellen, die Module mit passenden Funktionen auswählen und irre Konstruktionen erschaffen. Die Schiffe können dabei wohl bis zu 1,5 Fußballfelder groß werden. Ihr könnt die Schiffe betreten, fliegen und zu eurem Raumfahrer-Zuhause ausbauen.

Ihr seid dabei nicht allein. Überall in der Welt von Starfield könnt ihr Crewmitglieder anwerben. Manche sind auch Begleiter, die euch auf euren Reisen unterstützen. Andere sind reine Crewmitglieder, die das Schiff nicht verlassen.

Wir werden mit der Zeit weitere Infos zum Thema „Was kann man in Starfield machen?“ hinzufügen. Schaut immer mal wieder vorbei.

Eine große Übersicht zum Schiffsfeature findet ihr hier:

Mehr zum ThemaSo baut ihr eure Schiffe in Starfield – Alle Systeme, Sub-Systeme und Anpassungenvon Maik Schneider
  • Erkundung

Das Universum steht euch offen und ihr seid gefordert, seine Geheimnisse zu entdecken. Starfield bietet über 1.000 besuchbare Planeten, gut 10 % davon sind auch von Lebensformen bewohnt.

Viele Planeten und Umgebungen sind dabei prozedural generiert, wurden also zufällig erstellt. Allerdings betonen die Entwickler, in Person von Todd Howard, dass Starfield trotzdem die meisten, handgefertigten Gebiete aller bisheriger Bethesda-Titel mitbringt.

Es soll an jeder Ecke etwas zu entdecken geben. Ihr könnt fremde Lebewesen katalogisieren, Upgrades für eure Waffen oder Schiffe finden, merkwürdige Quests erleben oder einfach strikt der Hauptstory folgen. Ähnlich wie bei Skyrim oder Fallout 4 entscheidet ihr, in welche Richtung es nach dem Start gehen soll.

  • Story

Es wird eine große Hauptstory geben, die rund 20 % länger ausfällt als bei allen vorherigen Bethesda-Titeln. Das soll rund 30 bis 40 Stunden dauern, wenn ihr der Story strikt folgt, ohne euch ablenken zu lassen. So ganz wollten sich die Verantwortlichen aber noch nicht festlegen.

Abseits davon gibt es noch jede Menge mehr Storys und Abenteuer zu erleben. So wurden bereits über 250.000 Zeilen mit Dialog bestätigt und es soll auch eine vollständige Lokalisierung in die deutsche Sprache geben.

  • Spielfigur / Skills

Auch hier wirft Bethasda mit den bekannten Superlativen und preist den Charakter-Editor als … den bisher größten aller Bethesda-Spiele. Abseits davon gibt es ein umfangreiches Skillsystem mit offenbar mehr als 60 wählbaren Eigenschaften aus 5 Kategorien: Physisch, Sozial, Kampf, Wissenschaft und Technik.

Die Skills helfen euch nicht nur beim Kampf, sondern können auch eure Karriere im Spiel stark beeinflussen. Mit der Auswahl eures „Backgrounds“ bestimmte ihr eure Vorgeschichte und erhaltet entsprechende Fähigkeiten direkt zum Start.

  • Die Weiten des Alls

Ihr könnt selbst bestimmen, wie ihr Starfield spielen wollt. Hier folgt Bethesda seinen Traditionen und möchte euch zahlreiche Freiheiten bieten. Ihr könnt handeln, schmuggeln, kämpfen, erkunden, einfach nur mit Leuten reden und ihnen helfen oder zur Geißel der Galaxie aufsteigen. Geht gezielt euren Weg oder lasst euch treiben.

Ein paar weitere interessante Details findet ihr hier:

Mehr zum Thema10 interessante Details, die ihr von Starfield bestimmt noch nicht wusstetvon Dariusz Müller

Starfield: Systemanforderungen – Das braucht ihr für 4K

Mindestanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 10 64-bit
  • Prozessor (CPU): Intel Core i7-6800K oder AMD Ryzen 5 2600x
  • Grafikkarte (GPU): Nvidia GeForce GTX 1070 Ti oder AMD Radeon RX 5700
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB
  • Speicherplatz: 125 GB SSD
  • DirectX Version: 12

Empfohlene Anforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 10/11 64-bit
  • Prozessor (CPU): Intel Core i5-10600K oder AMD Ryzen 5 3600x
  • Grafikkarte (GPU): Nvidia GeForce RTX 2080 oder AMD Radeon RX 6800 XT
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB
  • Speicherplatz: 125 GB SSD
  • DirectX Version: 12

Empfohlene Anforderungen für 4K:

  • Betriebssystem: Windows 10/11 64-bit
  • Prozessor (CPU): AMD Ryzen 7 7800X3D
  • Grafikkarte (GPU): AMD Radeon RX 7900 XT
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB
  • Speicherplatz: 125 GB SSD
  • DirectX Version: 12

Was bedeuten die Daten? „Mindestanforderungen“ bedeutet, dass ihr das Spiel überhaupt spielen könnt. Oftmals bedeutet das Gaming in 720p (HD) mit 30 FPS und niedrigen Einstellungen. Ihr solltet daher nicht zu viel erwarten.

Zudem gibt Starfield-Partner AMD Infos darüber, welche Hardware ihr für die gängigsten Auflösungen benötigt (via amd.com):

  • Full-HD 1080p
    • Prozessor (CPU): AMD Ryzen 5 7600
    • Grafikkarte (GPU): AMD Radeon RX 7600
    • „Die perfekten Einstiegsspezifikationen für 1080p-Gamer, um großartige Grafikeffekte und Bildraten zu erleben.“
  • WQHD 1440p
    • Prozessor (CPU): AMD Ryzen 7 7700X
    • Grafikkarte (GPU): AMD Radeon RX 6800-Serie
    • „Ideal für Hardcore-1440p- oder Breitbild-Gamer, um maximale visuelle Einstellungen und hohe FPS bereitzustellen.“
  • 4K 2160p
    • Prozessor (CPU): AMD Ryzen 7 7800X3D
    • Grafikkarte (GPU): AMD Radeon RX 7900 XT
    • „Für kompromisslose 4K-Gamer, die das absolut beste Starfield Erlebnis haben möchten.“
Mehr zum ThemaStarfield Systemanforderungen für den PC – Muss ich mir jetzt einen neuen Gaming-PC kaufen?von Benedikt Schlotmann

Starfield: Weitere Infos & Alternativen

Gibt es Mods für Starfield? Das Rollenspiel soll ein Paradies für Modder sein, also ja – ihr könnt viele Mods erwarten. In welchem Umfang sich das Spiel anpassen lässt, kann man allerdings noch nicht sagen.

Ist Starfield auf Deutsch? Ihr könnt eine komplette deutsche Lokalisierung erwarten.

Gibt es ein Radio in Starfield? Nur ein wenig. So wie in Fallout wird das Radio wohl nicht.

Hilfe, ich kann den Release nicht abwarten: Da haben sich die Kollegen bei MeinMMO schon Gedanken zu gemacht und ein paar Alternativen rausgesucht:

  • Eine Serie bei Amazon Prime ist perfekt geeignet, um die Wartezeit auf Starfield zu überstehen
  • Neues Rollenspiel auf Steam lässt euch schon vor Starfield den Weltraum erkunden, ist 84 % positiv
  • Eine starke Alternative zu Starfield bietet 60 FPS, Multiplayer und ihr könnt sie jetzt schon spielen, sogar auf PS5

Wenn ihr selbst noch ein paar Ideen habt, wie man die Zeit bis zum Release überstehen kann, schreibt einen Kommentar. Auch wenn ihr Fragen zu Mechaniken habt oder wenn euch Infos fehlen, dann gern her damit. Wir erweitern den Artikel bis zum Release.

Starfield: Release - Infos zu Gameplay, Editionen & Inhalte (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Frankie Dare

Last Updated:

Views: 5571

Rating: 4.2 / 5 (53 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Frankie Dare

Birthday: 2000-01-27

Address: Suite 313 45115 Caridad Freeway, Port Barabaraville, MS 66713

Phone: +3769542039359

Job: Sales Manager

Hobby: Baton twirling, Stand-up comedy, Leather crafting, Rugby, tabletop games, Jigsaw puzzles, Air sports

Introduction: My name is Frankie Dare, I am a funny, beautiful, proud, fair, pleasant, cheerful, enthusiastic person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.